Auslandsaufenthalt - Die Qual der Wahl

Kriterien für die Wahl der passenden Austauschorganisation

Angesichts der Fülle von Organisationen mit ihren vielfältigen Angeboten und Programmvariationen ist die Aufgabe, den passenden Anbieter zu finden, nicht immer einfach. Natürlich gibt es kein Patentrezept und es gibt auch nicht „die einzig richtige Organisation“. Aber es gibt durchaus einige Kriterien, die einem bei der Entscheidung helfen können. Welche dieser Kriterien letztendlich eine (größere) Rolle spielen, hängt natürlich von den eigenen Vorstellungen und Prioritäten ab.

Folgende Fragen können bei der Wahl des passenden Anbieters helfen, wobei die Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt:

Verfügbarkeit des Programms: Wird die gewünschte Programmart angeboten, entsprechen der Programmbeginn und die Dauer meinen Vorstellungen?

Bewerbung: Wie sieht das Bewerbungsverfahren aus und kann ich die Bewerbungsfrist noch einhalten?

Teilnahmevoraussetzungen: Erfülle ich alle notwendigen Voraussetzungen der Organisation? Muss man beispielsweise ein bestimmtes Mindestalter erreicht haben, (fachliche) Qualifikationen besitzen und Sprachkenntnisse nachweisen?

Leistungen: Welche Leistungen bietet die Organisation an? Unterstützt sie bei der Beantragung des Visums, übernimmt sie die Buchung der Flüge, ist eine Gruppeneinreise mit anderen Programmteilnehmern möglich? Bietet sie Versicherungen an, sorgt sie für eine Unterkunft? Gibt es Angebote zur Vor- und Nachbereitung? Vergibt die Organisation Stipendien oder berät sie alternativ zur Finanzierung des Auslandsaufenthalts?

Preis-Leistungs-Verhältnis: Stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis des Angebots? Ist die Zusammensetzung des Programmpreises transparent und nachvollziehbar? Geht daraus hervor, welche Leistungen im Preis enthalten sind und welche optional hinzu gebucht werden können? Wie sind die Zahlungs- und Rücktrittsmodalitäten geregelt?

Kommunikation: Bin ich zufrieden mit der Kommunikation und dem Kontakt zur Organisation? Sind mir die Ansprechpartner sympathisch, sind sie gut erreichbar, gehen sie auf meine Fragen ein und beantworten diese zufriedenstellend?

Betreuung: Wie sieht die Betreuung vor Ort aus? Für wie viele Programmteilnehmer ist mein Betreuer gleichzeitig verantwortlich?

Ehemalige Programmteilnehmer: Wie hoch war die Zahl der Programmteilnehmer in den letzten Jahren? Gibt es die Möglichkeit, Kontakt zu den Ehemaligen aufzunehmen, um sich auszutauschen?

Kontinuität: Wie lange bietet die Organisation das gewünschte Programm schon an? Seit wann arbeitet sie mit ihren Partnern bzw. Schulen im Gastland zusammen?

 

.